Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Wirtschaftsmediation

Wirtschaftsmediation

Kommunikationsprobleme, Missverständnisse, Spannungen, Schwierigkeiten – ganz gleich, wie Konflikte in Ihrem Hause genannt werden – sie stören nicht nur die Produktivität und den Betriebsfrieden, sie kosten Ihr Unternehmen auch richtig viel Geld!

Aus diesem Grund setzen viele Unternehmen und Organisationen bereits auf Wirtschaftsmediation als wirksame und betriebswirtschaftlich sinnvolle Methode zur Konfliktlösung und Senkung von Konfliktkosten.

Konfliktkosten

Die Unternehmensberatung KPMG hat in zwei Studien zu Konfliktkosten in 2009 und 2012 eindrucksvoll belegt, welche Kosten durch nicht oder nicht richtig bearbeitete Konflikte in Unternehmen entstehen können. Demnach könnten Unternehmen bis zu 20 % ihrer Personalkosten einsparen, wenn Konflikte richtig und frühzeitig gelöst würden. Insgesamt gehen in Unternehmen 10 bis 15 % der Arbeitszeit durch Reibungsverluste und Konflikte verloren. Führungskräfte müssen sogar 30 bis 50 % ihrer Arbeitszeit direkt oder indirekt für die Bearbeitung von Konflikten aufwenden.

Sie können leicht für Ihr eigenes Unternehmen abschätzen, was sich durch Fluktuation, Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Krankheits- und Fehltage wegen des schlechten Arbeitsklimas, kontraproduktives Verhalten, verschwendete Arbeitszeit, Verlust von Kunden, Suche nach neuen Lieferanten, Mängel bei der Projektarbeit, entgangene Aufträge, Abfindungen, Freistellungskosten, Anwaltskosten, Gerichtskosten etc. allein an messbaren Kosten aufsummiert.

Hinzu kommen die nicht direkt in Geld messbaren Folgen, wie z. B. der Verlust der Reputation und in der Folge Schwierigkeiten bei der Personalbeschaffung und bei der Kundengewinnung.

Mediation, die außergerichtliche Alternative

Bestehende Konflikte mit juristischen Mitteln zu lösen bedeutet häufig das endgültige Ende einer Geschäftsbeziehung. Hartes, konfrontatives Vorgehen hinterlässt immer Verlierer. Und die Frage, wer am Ende der Gewinner sein wird, wird erst nach langen Kämpfen und großem finanziellen Aufwand beantwortet. Und ob man tatsächlich selber dieser Gewinner sein wird, bleibt dabei bis zum Schluss ungewiss.

Durch Mediation können in vielen Konflikten schnell, effektiv und kostengünstig Lösungen herbeigeführt werden, die nachhaltig das Betriebsklima und die Produktivität verbessern und die bestehenden Geschäftsbeziehungen erhalten und festigen. Mediation fördert konsensorientierte Lösungsverfahren und strebt eine Win-win-Situation an, in der alle Beteiligten ihre Interessen berücksichtig sehen.

Ein besonderer Vorteil der Mediation ist die Vertraulichkeit. Dadurch, dass Mediation ein nicht-öffentliches Verfahren ist, ist sichergestellt, dass Konflikte nur zwischen den Konfliktparteien verhandelt werden und nicht in die Öffentlichkeit getragen werden.

Nutzen Sie das kreative Potential, das in Konflikten steckt, für die Gestaltung Ihrer unternehmerischen Zukunft und befreien Sie Ihr Unternehmen durch den Einsatz von Mediation erfolgreich von ungelösten innerbetrieblichen Konflikten, Konflikten im IT-Umfeld und von Konflikten mit anderen Unternehmen, Organisationen und Kunden.

Auch bei Konflikten im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge und bei Bauprojekten hat sich Mediation vielfach bewährt.

Falls Sie bestehende Konflikte lösen wollen, kontaktieren Sie mich und vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches erstes Gespräch.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie noch mehr Informationen zum Thema Wirtschaftsmediation: